Dialog mit der Öffentlichkeit

SAMW » Projekte » Projekte A–Z » Dialog mit der Öffentlichkeit

Getreu ihrem Motto «Für die Wissenschaft, die Medizin und die Gesellschaft» organisiert die SAMW seit mehreren Jahren Veranstaltungen zum Thema nachhaltiges Gesundheitssystem und richtet sich dabei bewusst auch an das breite Publikum und die junge Generation. Mit Förderbeiträgen unterstützt sie zudem Veranstaltungen, die wissenschaftliche Themen an die Bevölkerung vermitteln, darunter die «Woche des Gehirns».

Dialog mit der Jugend

Nach der Veröffentlichung des Positionspapiers «Nachhaltige Entwicklung des Gesundheitssystems» (2019) hat die SAMW ein Projekt lanciert, um mit der Jugend in den Dialog zu treten. Ziel ist es, die Herausforderungen und die Rolle der jungen Generation für ein nachhaltiges Gesundheitssystem zu diskutieren.

 

Im September 2019 präsentierte SAMW-Präsident Daniel Scheidegger Inhalte aus dem SAMW-Positionspapier «Nachhaltige Entwicklung des Gesundheitssystems» an Studierende der Berner Fachhochschule (BFH) und hörte ihre Überlegungen zum Gesundheitswesen der Zukunft.

 

Mit dieser Veranstaltung hat die SAMW bewusst den Dialog mit einer jungen Generation gesucht. BFH-Studierende werden das Gesundheitssystem nicht nur als Berufsleute prägen, sondern finanzieren es bereits heute mit und werden als künftige Patientinnen und Patienten auch auf dessen Nachhaltigkeit angewiesen sein. Was – und zu welchem Preis – soll und kann die Gesundheitsversorgung dann leisten?


Zum Online-Bericht der BFH

 

Zur SRF-Website «Junge sollen bei der Gesundheitspolitik mitreden» (18. September 2019)

 

Ähnliche Veranstaltungen mit weiteren Fachhochschulen waren geplant, Corona-bedingt mussten 2020 alle abgesagt werden. Sobald wieder grössere Veranstaltungen möglich sind, nimmt die SAMW das Projekt wieder auf.

 

 

Planète Santé

Die Gesundheitsmesse Salon Planète Santé live findet seit 2014 einmal jährlich in verschiedenen Westschweizer Städten statt. Vielfältige Aktivitäten erlauben dem breiten Publikum, sich mit Gesundheitsfragen auseinanderzusetzen. Neben traditionellen Ständen bieten Podiumsdiskussionen und interaktive Formate die Gelegenheit für den Austausch mit Fachleuten aus der Schweiz und dem Ausland. Die SAMW nimmt seit 2018 als Partnerin am Salon Planète Santé live teil.

 

Diskurs über das Gesundheitssystem (2018)

 

Künstliche Intelligenz in der Medizin (2018)

 

«smarter medicine - weniger ist mehr» (2019)

 

 

Woche des Gehirns

Die jährlich stattfindende Woche des Gehirns will das Verständnis der Öffentlichkeit für die Hirnforschung verbessern. Im Rahmen ihres Auftrags, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern, unterstützt die SAMW diese Veranstaltung seit Jahren.

 

Es ist der grösste Anlass dieser Art in der Schweiz. In verschiedenen Städten finden Aktivitäten statt: Vorträge, öffentliche Diskussionen, Workshops, Ausstellungen und Tage der offenen Tür, an denen sich das Publikum mit Forscherinnen und Klinikern austauscht. Zahlreiche Patientenorganisationen nutzen die Veranstaltungen, um mit Besucherinnen und Besuchern in Kontakt zu treten.

 

Website «Woche des Gehirns» der Schweizerischen Hirnliga

 

Für die Forschung in Neurowissenschaften engagiert sich die SAMW mit dem Robert-Bing-Preis, dem Théodor-Ott-Preis und -Fonds.

 

Robert Bing-Preis

 

Théodore-Ott-Fonds

 

Théodore-Ott-Preis

 

 

 

 

KONTAKT

lic. phil. Valérie Clerc
Generalsekretärin