Agenda

Agenda

Woche des Gehirns

11.–16. März 2023, in verschiedenen Schweizer Städten

Das Gehirn ist unser wichtigstes Organ. Und doch wissen wir nur wenig darüber. Die Woche des Gehirns will Tipps für ein gesundes Gehirn liefern und das Verständnis der Bevölkerung für die Hirnforschung verbessern. In verschiedenen Städten finden Aktivitäten statt: Vorträge, öffentliche Diskussionen, Workshops, Ausstellungen und Tage der offenen Tür, an denen sich das Publikum mit Forscherinnen und Klinikern austauschen und Patientenorganisationen kennenlernen kann.

 

Besuchen Sie die Website der Schweizerischen Hirnliga für detaillierte Informationen zu den Themen und den Veranstaltungsorten.

Zur Website

Agenda

Internationales Symposium über Höhenphysiologie und Höhenmedizin

Donnerstag, 4. April 2024, Bern

Die internationale Stiftung «High Altitude Research Stations Jungfraujoch & Gornergrat» (HFSJG) organisiert am 4. April 2024 an der Universität Bern ein internationales Symposium über Höhenphysiologie und Höhenmedizin. Die Veranstaltung würdigt die aussergewöhnlichen Leistungen der Pioniere der Höhenphysiologie und -medizin, zu denen Alexander von Muralt (1903–1990) gehört, Mitbegründer der SAMW im Jahr 1943.

 

Das Symposium beleuchtet u. a. die Besonderheiten der Forschung in grosser Höhe, Lungen- und Herzkrankheiten, den speziellen Fall von Kindern oder auch die Anpassungsphänomene in extrem hohen Lagen. Interessierte können kostenlos teilnehmen, eine Anmeldung (per E-Mail) ist jedoch erforderlich. Anmeldungen sind bis zum 1. März 2024 möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Veranstalter und im Programm.

Programm herunterladen (PDF)

Zur Website

Agenda

SAQM-Symposium: Digitalisierung, Innovation und Patientensicherheit

Freitag, 24. Mai 2024, Bern

Im Rahmen dieses Symposiums zeichnet die Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin SAQM, eine Organisation der FMH, praxiserprobte Qualitätsprojekte des Schweizer Gesundheitswesens mit dem Preis «Innovation Qualité» aus. Die SAMW unterstützt diesen Preis.

 

Es erwarten Sie Einblicke in die erstplatzierten Projekte sowie Referate rund um die Themen Digitalisierung, Innovation und Patientensicherheit. ​​​​​​​Das Symposium ist öffentlich und richtet sich an qualitätsinteressierte Gesundheitsfachpersonen, an Patientinnen und Patienten sowie Politik, Verwaltung und Medien. Details finden Sie im Programm.

Programm herunterladen (PDF)

Anmeldung

Agenda

Geneva Health Forum Conference: Health, a Common Good!

27–29 May 2024, Geneva

The 2024 Geneva Health Forum (GHF) Conference will take place alongside the World Health Assembly (WHA), the paramount decision-making body of the World Health Organization (WHO). As the WHA convenes a political audience, the GHF Conference provides a unique platform conveying the perspectives of scientists, medical practitioners and field actors on the main challenges and opportunities for global health related to 3 topics: environment, migration and malaria. As in previous years, the SAMS supports the Forum. More information can be found on the event website.

Zur Website

Agenda

SSPH+ Lugano Summer School in Public Health

19–24 August 2024, Lugano and online

The SSPH+ Lugano Summer School aims to reduce the gap between public health theory and practice. Therefore, practitioners, researchers, and graduate students come together from all over the world to exchange knowledge, experiences, and research, build new networks and strengthen established ones, and improve capacities for public health impact.

 

The 2024 edition of the Lugano Summer School takes place both online and on-site in Lugano and a few hub locations around the world. Please visit the event website for more information and registration.

Zur Website

Agenda

Swiss Public Health Conference 2024: Kultur des Gesundheitsmonitorings stärken

3.–4. September 2024, Freiburg

Krebs, Umweltrisiken, Ungleichheiten im Zugang zur Gesundheitsversorgung oder neu auftretende Infektionskrankheiten machen deutlich, dass das Gesundheitsmonitoring in der Schweiz gestärkt werden muss. Dazu braucht es Daten, die Fähigkeit, diese zu interpretieren und einen Prozess, um die gewonnenen Informationen für Entscheidungsfindungen zu nutzen.

 

Die Swiss Public Health Conference 2024 ist den Gesundheitsmonitorings gewidmet, die an der Schnittstelle zwischen angewandter öffentlicher Gesundheit, bevölkerungsbezogenen Gesundheitswissenschaften und Epidemiologie liegen. Möchten Sie sich mit einem aktiven Beitrag beteiligen? Der Call for Abstracts ist bis zum 1. Februar 2024 offen. Anmeldungen zur Konferenz sind ab Ende Januar 2024 möglich.

Zur Website

 

 

KONTAKT

lic. phil. Franziska Egli
Kommunikation
Tel. +41 31 306 92 74