Kommission für Tierversuchsethik

SAMW » Porträt » Kommissionen » KTVE

Auftrag

Die Kommission für Tierversuchsethik (KTVE) ist eine gemeinsame Kommission der SAMW und der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT). Sie besteht aus Mitgliedern der Gebiete Grundlagenforschung, Veterinärmedizin, Tierschutz, Recht und Ethik.

 

Die KTVE dient als Expertise- und Beratungsorgan im Bereich Tierversuche und hat das Ziel, einen Beitrag zur Förderung einer qualitativ hochstehenden, verantwortungsvollen und wissenschaftlich aussagekräftigen Forschung mit Tieren zu leisten.

 

Die Kommission betreibt weder Lobbyismus für Tierversuche noch lehnt sie Tierversuche aus ethischen Gründen grundsätzlich ab. Vielmehr bemüht sie sich, die bestehende Tierversuchspraxis kritisch zu reflektieren und ethische Problemfelder zu antizipieren. Sie diskutiert ethisch herausfordernde Aspekte und erarbeitet Stellungnahmen und Empfehlungen. Zudem prüft die Kommission gesetzliche Erlasse im Bereich Tierversuche und äussert sich falls angezeigt zu nationalen und internationalen Regelungen.

 

Die KTVE bildet ein Podium für den inter- und transdisziplinären sowie interinstitutionellen Dialog zwischen den relevanten Stakeholdern. Diesen Dialog fördert die Kommission auch durch die Organisation und Durchführung von Tagungen und Expertenrunden.

 

 

Zusammensetzung

Prof. Hanno Würbel, Abteilung für Tierschutz, Vetsuisse-Fakultät, Universität Bern (Präsident)
Dr. Beatrice Roth, Zürcher Tierschutz (Vizepräsidentin)
lic. theol., Dipl.-Biol. Sibylle Ackermann, SAMW, Bern (ex officio)
Dr. Charlotte E. Blattner, Institut für öffentliches Recht, Universität Bern
PhD Matthias Eggel, Inst. für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, Universität Zürich
Dr. Gisèle Ferrand, Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research, Basel
Prof. Daniel Huber, Department of Basic Neurosciences, Université de Genève
Prof. Angela Martin, Philosophisches Seminar, Universität Basel
Prof. Michael Schmid, Department of Neurosciences and Movement Sciences, Université de Fribourg
med. vet. Brigitte Stuber, BLV, Abteilung Tierschutz, Bern
Dr. Michaela Thallmair, Tierschutzbeauftragte, Universität Zürich
Prof. Susanne Ulbrich, Institut für Agrarwissenschaften, ETH Zürich
Dr. Andrina Zbinden-Hauzenberger, Tierschutzbeauftragte, Université de Fribourg

 

 

 

KONTAKT

lic. theol., Dipl.-Biol. Sibylle Ackermann
Leiterin Ressort Ethik