15.02.2017

Vorlage Generalkonsent: Vernehmlassung bis 31. März 2017

Lesen

Förderung

03.02.2017

Ausschreibung Käthe-Zingg-Schwichtenberg-Fonds

Die SAMW stellt 2017 insgesamt 250'000 Franken aus dem KZS-Fonds zur Verfügung, um die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beziehung Patienten – Health Professionals zu untersuchen.

Dabei interessieren nicht nur ethische Analysen, sondern auch Vorhaben, die sozialwissenschaftliche und/oder kommunikative Aspekte umfassen. Projekteingaben sind bis Mittwoch, 31. Mai 2017, möglich. Alle weiteren Informationen enthält die Ausschreibung 2017.

Ausschreibung 2017 PDF

Mehr zum Thema

Publikationen

30.01.2017

Autonomie: Welche Rolle spielt die Beziehung?

In einem mehrjährigen Veranstaltungszyklus stellt die SAMW das ethische Konzept der Autonomie in den Fokus. Soeben erschienen: Der Tagungsband 2016 zur These «Selbstbestimmung braucht das Gegenüber».

Die Publikation «Autonomie und Beziehung» steht als Download zur Verfügung und kann kostenlos in gedruckter Form bestellt werden.

Autonomie und Beziehung. Selbstbestimmung braucht das Gegenüber PDF

Mehr zum Thema

Publikationen

26.01.2017

Studie zur interprofessionellen Zusammenarbeit

Die Forderung nach mehr und besserer interprofessioneller Zusammenarbeit (IPZ) ist in den letzten Jahren lauter geworden; dabei blieb die Frage offen, was IPZ in der Praxis für die handelnden Fachpersonen konkret bedeutet. Eine Auftragsstudie bietet  nun Orientierung.

Die Studie hat fünf verschiedene Versorgungssettings untersucht: Grund- und Palliativversorgung, chirurgische, internistische und psychiatrische Versorgung. Die Ergebnisse sind in der Reihe «swiss academies reports» veröffentlicht, stehen als Download zur Verfügung und können kostenlos gedruckt bestellt werden.

Studie «Die Praxis gelingender interprofessioneller Zusammenarbeit» PDF

Mehr zum Thema

Förderung

18.01.2017

Rück- und Ausblick zum Förderprogramm «Versorgungsforschung»

Mit Mitteln der Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner Stiftung hat die SAMW während fünf Jahren die Versorgungsforschung in der Schweiz gefördert. In der aktuellen Ausgabe der Schweizerischen Ärztezeitung (SÄZ) ist ein Rück- und Ausblick zum Förderprogramm veröffentlicht.

In den fünf Förderrunden gingen gegen 350 Gesuche ein, davon wurden 46 Projekte mit insgesamt 4.4 Millionen Franken unterstützt. Der Artikel enthält Informationen zu den Evaluationskriterien, zu den Charakteristika der geförderten Gesuche und zur Wirkung des Programms für die Schweizer Versorgungsforschung.

Rück- und Ausblick: Förderprogramm «Versorgungsforschung im Gesundheitswesen» (SÄZ 2017/03) PDF

Mehr zum Thema

Agenda

13.01.2017

Seminar zum Thema Immunonkologie

Am Mittwoch, 15. März 2017, organisieren die SAMW, die Swiss Clinical Trial Organisation und Interpharma ein Seminar für Wissenschaftsjournalistinnen und -journalisten zum Thema «Immunonkologie».

Der Anlass findet in Zürich statt und richtet sich primär an Medienschaffende. Der Kreis wird aber auf Anfrage gerne für weitere interessierte Personen geöffnet. Das Programm und den Anmeldetalon finden Sie hier als Download.

Seminar für Wissenschaftsjournalisten: «Krebszellen mit dem Immunsystem bekömpfen» PDF

Mehr zum Thema

Förderung

05.01.2017

Förderbeiträge für wissenschaftliche Veranstaltungen

Mit dem neu lancierten Förderinstrument «Scientific Events» unterstützt die SAMW wissenschaftliche Veranstaltungen, die einen thematischen Bezug zu den Aktivitäten der Akademie aufweisen.

Ab 1. Januar 2017 ersetzt «Scientific Events» das bisherige Gefäss «Event und Print». Details finden Sie im Menü «Förderung» oder im Reglement.

Reglement Scientific Events PDF

Mehr zum Thema

Ethik

15.12.2016

Varianten der Geschlechtsentwicklung: Stellungnahme der ZEK

Ein Artikel in der Schweizerischen Ärztezeitung über «Disorders of Sex Development (DSD)» im August 2016 hat die SAMW aufgefordert, medizin-ethische Richtlinien auszuarbeiten im Hinblick auf die Behandlung von Kindern mit einem biologisch nicht-eindeutigen Geschlecht.

Die Zentrale Ethikkommission (ZEK) der SAMW nahm dies zum Anlass, sich vertieft mit der Thematik zu befassen, Expertisen einzuholen und das geeignete Vorgehen zu diskutieren. Die heute veröffentlichte Stellungnahme fasst den aktuellen medizinischen, ethischen und rechtlichen Stand zusammen und formuliert sieben Empfehlungen.

«Varianten der Geschlechtsentwicklung»: Stellungnahme der Zentralen Ethikkommission (ZEK) der SAMW / 16.12.2016 PDF

Mehr zum Thema

Projekte

08.12.2016

SAMW-Award für Interprofessionalität im Gesundheitswesen

Mit dem SAMW-Award «Interprofessionalität» zeichnet die Akademie beispielhafte Projekte für die interprofessionelle Zusammenarbeit im Gesundheitswesen aus.

Von den 29 Awards gehen 15 in die Deutschschweiz, 11 in die Westschweiz und 3 betreffen gesamtschweizerische Projekte. Die heute veröffentlichte Medienmitteilung enthält weitere Informationen. Unter «Mehr zum Thema» ist eine Liste der prämierten Projekte publiziert.

Medienmitteilung: SAMW-Award «Interprofessionalität im Gesundheitswesen» (8.12.2016) PDF

Mehr zum Thema