Zugang zu Fachliteratur

Erkenntnisse aus der Wissenschaft sind entscheidend für die Praxis. Behandelnde Ärztinnen und Ärzte sollten ihre Patienten stets auf Basis der aktuellsten zur Verfügung stehenden Daten im Sinne der «evidence-based medicine» versorgen. Dafür braucht es Zugang zu Informationen von hoher Qualität. Trotz Erfolgen der «Open Access»-Bewegung bleibt der Grossteil der aktuellen medizinischen Literatur Abonnenten bzw. Mitarbeitenden von Lizenz zahlenden Institutionen vorbehalten. Deshalb hat sich die SAMW für die Finanzierung einer Nationallizenz der Cochrane Library eingesetzt.

Seit 2016 haben alle in der Schweiz wohnhaften Personen – Fachkräfte und Bevölkerung – kostenlosen Zugang zur Cochrane Library. Mit qualitativ hochwertigen Informationen aus der medizinischen Forschung ermöglicht Cochrane allen Interessierten medizinische Kenntnisse zu verbessern und informierte Entscheidungen zur Gesundheit zu treffen.

 

Cochrane unterhält ein Netzwerk aus rund 12 000 Personen, die in mehr als 130 Ländern arbeiten. Gemeinsam erstellen sie seit über 25 Jahren – ohne kommerziell motivierte Finanzierung – systematische Übersichtsarbeiten (Reviews) zu medizinischen Forschungsergebnissen und schaffen damit eine  zuverlässige Grundlage für die evidenzbasierte Medizin. Die Cochrane Reviews erfüllen internationale Qualitätsstandards und vermitteln den aktuellen Stand des Wissens.

 

Die Nationallizenz für die Cochrane Library wird von der SAMW, dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), den Universitätsbibliotheken und Spitälern finanziert.

 

Links zur Cochrane Library

Zugang zur Cochrane Library (für Gesundheitsfachpersonen)

 

Zugang zu «Cochrane Kompakt» (für die Bevölkerung) 

 

Cochrane-Blog «Wissen was wirkt» (für die Bevölkerung)

 

Kommission «Biomedizinische Bibliotheken»

 

 

Informationskampagne in der Schweizerischen Ärztezeitung

Um die Cochrane Library bekannter zu machen, veröffentlicht die Schweizerische Ärztezeitung im November 2019 mehrere Artikel darüber, wie diese Online-Bibliothek funktioniert und wo deren Nutzen, Chancen, aber auch Grenzen liegen.

 

Das Ziel dieser gemeinsamen Initiative von FMH und SAMW ist klar: Die Cochrane Library soll nach und nach zu einem Referenzinstrument im medizinischen Alltag werden – für Spezialisten, für die Grundversorgung und nicht zuletzt für die Patientinnen und Patienten. Getreu dem Slogan der Cochrane Collaboration: «Zuverlässige Evidenz. Informierte Entscheidungen. Bessere Gesundheit».

 

Inserat herunterladen (PDF)

 

06.11.2019: Freier Zugang zu Fachliteratur – Cochrane Library, Schweiz Ärzteztg. 2019;100(45).

 

13.11.2019: Cochrane Library und ­Hausarzt­medizin, Schweiz Ärzteztg. 2019;100(46).

 

 

 

KONTAKT

lic. phil. Valérie Clerc
Generalsekretärin