Diskurs über das Gesundheitssystem

SAMW » Projekte » Nachhaltiges Gesundheitssystem » Diskurs über das Gesundheitssystem

Wie können wir das krankende Gesundheitssystem heilen, es nachhaltig finanzieren und wieder lernen, mit Krankheiten in der Gesellschaft zu leben? Diese Fragen hat die SAMW am 5. Oktober 2018 im Rahmen des Salon Planète Santé live in Genf mit der Bevölkerung diskutiert. Das Format des «Dispute» hat überzeugt und wird 2019 in weiteren Städten durchgeführt.

Fragen zur Nachhaltigkeit des Gesundheitssystems betreffen nicht nur die Medizin, sondern fordern auch andere Disziplinen heraus. Aus diesem Grund hat die SAMW die Einladung des Salon Planète Santé live 2018 angenommen und gemeinsam mit ihrer Schwester-Akademie SAGW einen öffentlichen Diskurs («Dispute») über das Gesundheitssystem organisiert. Dabei beleuchteten Expertinnen und Experten die aktuellen Entwicklungen kritisch aus unterschiedlichen Blickwinkeln und forderten das Publikum zum Mitreden heraus. Der 5-minütige Videoclip erklärt die Idee des öffentlichen Diskurses in seinem historischen Kontext und zeigt Impressionen vom «Dispute» 2018 in Genf.

 

 

 

«Dispute» am Salon Planète Santé live 2018

Das Schweizer Gesundheitssystem gibt Anlass zur Sorge, weil alles steigt: die Erwartungen an die Medizin, die Krankenkassenprämien und die Zahl der chronisch kranken und pflegebedürftigen Menschen. Wie aber können wir das Gesundheitssystem gesund pflegen, es nachhaltig finanzieren? Wie können wir lernen, mit Krankheiten zu leben und das Lebensende nicht als Misserfolg der Medizin zu sehen? Der für den «Dispute» realisierte Film von Charles Kleiber (Kurz- und Originalversion) und die Präsentationen vom 5. Oktober 2018 greifen diese Fragen auf, zeigen Lösungsansätze und regen zum Nachdenken an.

«Un désir de santé» – ein Film von Charles Kleiber

Originalversion (französisch)

Kurzversion (französisch)

 

 

 

KONTAKT

lic. phil. Valérie Clerc
Generalsekretärin