Nachhaltiges Gesundheitssystem

Das Schweizer Gesundheitssystem gibt Anlass zur Sorge. Alles steigt: die Erwartungen an die Medizin, die Krankenkassenprämien, die Zahl der chronisch kranken und pflegebedürftigen Menschen. Es ist offensichtlich, dass die Ressourcen, die das System in seiner heutigen Ausprägung benötigt, nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen. Was tun für ein nachhaltiges Gesundheitssystem?

Als Antwort auf diese Frage präsentiert die SAMW ein neues Positionspapier zur nachhaltigen Entwicklung des Gesundheitssystems. Das Ziel ist, die Diskussion über dieses wichtige Thema neu zu lancieren. Das Papier beschreibt, was die SAMW unter einem nachhaltigen Gesundheitssystem versteht, welche Ziele verfolgt werden müssen und welche Entwicklungen die Zukunft bringen könnte. Ausgehend vom Triple-Aim-Konzept, das als Kompass dient, sind acht übergeordnete Massnahmen formuliert.

 

  1. Die Akteure des Gesundheitssystems orientieren sich am Triple-Aim-Konzept.
  2. Die Kantone schliessen sich zu wenigen Gesundheitsregionen zusammen.
  3. Die Vermittlung von Gesundheitskompetenz beginnt bereits im Kindesalter.
  4. Die Schweiz kennt den Bedarf an Gesundheitsfachleuten und richtet die Anzahl Ausbildungsplätze danach aus.
  5. Die notwendigen Daten für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung stehen zur Verfügung.
  6. Nicht mehr nötige Interventionen entfallen aus dem Leistungskatalog.
  7. Neue Vergütungsmodelle vermindern finanzielle Fehlanreize.
  8. Der Bund legt eine Obergrenze für die Steigerung der Gesundheitsausgaben fest.


Ergänzt wird das Positionspapier durch eine Roadmap mit konkreten Teilaufgaben.

 

Hintergrund

2011 hat die SAMW das Projekt «Nachhaltiges Gesundheitssystem» lanciert. Damit sollten breite Kreise der Bevölkerung und der Fachwelt für die Thematik sensibilisiert, eine Diskussion angestossen und mögliche Lösungen gefunden werden. 2012 wurde das Positionspapier «Nachhaltige Medizin» veröffentlicht. Dieses benennt Faktoren, die einer nachhaltigen Medizin zuwiderlaufen und es skizziert zahlreiche Massnahmen zur Sicherstellung einer zukunftsfähigen Medizin. Ausgehend von diesem Positionspapier erarbeiteten die Akademien der Wissenschaften Schweiz eine Roadmap mit sieben Zielen und einem Aktionsplan für den Zeithorizont 2013 bis 2017. Im Bulletin 3/2017 zog die SAMW Bilanz mit dem Schwerpunkt «Nachhaltiges Gesundheitssystem: Die Roadmap auf dem Prüfstand».

 

Weitere Aktivitäten und verwandte Themen

 

 

 

KONTAKT

lic. phil. Valérie Clerc
Generalsekretärin