Zukunft Medizin Schweiz

SAMW » Projekte » Archiv » Zukunft Medizin Schweiz

Während rund zehn Jahren hat sich die SAMW im Projekt «Zukunft Medizin Schweiz» engagiert. Als Ergebnis wurden zahlreiche Publikationen veröffentlicht und Tagungen durchgeführt.

In einer ersten Projektphase «Vorbereitung» trugen Dutzende von Fachleuten aus Medizin, Oekonomie, Ethik und Politik Material zum Ist-Zustand der Medizin zusammen, bezeichneten Problembereiche und skizzierten Lösungsvorschläge. Parallel dazu führte das GfS-Forschungsinstitut in Bern im Auftrag der SAMW eine Bevölkerungsbefragung zum Thema «Erwartungen an die Medizin» durch. In einer zweiten Phase «Konkretisierung» erarbeitete eine ExpertInnengruppe einen Bericht  zum Thema «Ziele und Aufgaben der Medizin zu Beginn des 21. Jahrhunderts».

 

Das «Forum» von Mitte Dezember 2004 in Bern bezeichnete den Beginn der Phase III «Umsetzung». Vier Bereiche, welche der Bericht als zentral bezeichnete, wurden seither weiter bearbeitet:

  • Zukünftiger Bedarf an Medizinalpersonen angesichts der demographischen Entwicklung
  • Berufsidentitäten und Berufsbilder
  • Aus- und Weiterbildung in Patientensicherheit und medizinischer Fehlerkultur
  • Rationierung

 

Während zum ersten Thema im Juni 2006 eine grosse Tagung in Bern durchgeführt wurden, erschienen zu den anderen drei Themen im Spätherbst 2007 vielbeachtete Berichte, ausserdem fanden bzw. finden dazu auch Tagungen statt.