Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Dr. Michael Röthlisberger,
Leitung Ressort Forschung,
Tel. 031 306 92 76

Symposium 2015: Versorgungsforschung in einem nachhaltigen Gesundheitssystem oder «Less is more»

Überversorgung wird zunehmend als Gefahr für die Nachhaltigkeit der Gesundheits- versorgung erkannt. Damit rücken Kriterien für eine angemessene Gesundheits- versorgung, die Analyse von Fehlanreizen und Interessenkonflikten sowie Massnahmen zur Steigerung der Qualität und Effizienz in den Blick. Das diesjährige Symposium bot eine willkommene Gelegenheit, diese und weitere höchst aktuelle Ansätze der Versorgungsforschung aus den verschiedenen Perspektiven der öffentlichen Gesundheit, der klinischen Disziplinen, der Ethik und der Ökonomie zu diskutieren.

Programm PDF

Präsentationen

Goals, priorities, limits – what is appropriate care?
Prof. Nikola Biller-Andorno, Institut für Biomedizinische Ethik, UZH

The Ethics of Reducing «Waste» in Healthcare: Not as Simple as it Seems
Prof. Steve Pearson, Department of Bioethics, National Institutes of Health, U.S.

Liste «Top 5» – pierre angulaire de la campagne «Smarter Medicine»
Prof. Nicolas Rodondi, Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemeine Innere Medizin, Inselspital Bern

Über- und Fehlversorgung am Beispiel von Medikamentenverordnung und Herzkathetern in der Schweiz
Prof. Thomas Rosemann, Institut für Hausarztmedizin, UZH

Effiziente Versorgung von Diabetes-Patienten anhand routinedatenbasierter Qualitätsindikatoren (Präsentation nicht zur Verfügung gestellt)
Dr. Carola Huber, Department of Health sciences, Helsana Insurance Group

Swiss Medical Board: What is the impact on routine care in Switzerland?
Dr. Klaus Eichler, Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie, ZHAW

Health Services Research to orient Policy-Making
Roberto Grilli, Director of Clinical Governance, Local Health Authority of Reggio-Emilia, Italy

Health Services Research to orient Policy-Making - Lessons learned from Switzerland
Prof. Luca Crivelli, DEASS SUPSI, SSPH+ und USI Lugano


Howald Fosco | [tm]