Vorlage Generalkonsent

SAMW » Ethik » Forschungsethik » Vorlage Generalkonsent

Das Humanforschungsgesetz (HFG) lässt unter bestimmten Voraussetzungen einen sogenannten Generalkonsent (GK) zu. Damit können Personen in die Verwendung ihrer Daten und Proben für künftige Forschungsprojekte einwilligen. Die SAMW und swissethics haben mit einer Arbeitsgruppe eine Vorlage GK Schweiz entwickelt. Diese ist bis 31. März 2017 in Vernehmlassung.

Um Spitäler bei der Umsetzung des GK zu unterstützen und einheitliche Voraussetzungen für multizentrische Studien zu schaffen, stellen die SAMW und die Schweizer Ethikkommissionen für klinische Forschung (swissethics) eine Vorlage GK Schweiz zur Verfügung. Diese besteht aus einer Kurzfassung mit Einwilligung und einer Broschüre mit weiterführenden Informationen. Für Kinder und Jugendliche und deren Eltern werden zu einem späteren Zeitpunkt spezifische Vorlagen bereitgestellt.

 

 

Öffentliche Vernehmlassung bis 31. März 2017

Die Vorlage GK Schweiz steht vom 15. Februar bis zum 31. März 2017 in der öffentlichen Vernehmlassung. Interessierte Organisationen und Personen sind zur Stellungnahme eingeladen. Dazu senden Sie bitte das Formular mit Ihrer Stellungnahme bis spätestens Freitag, 31. März 2017, per E-Mail an Sibylle Ackermann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Ressort Ethik.

 

Weiterführende Informationen

Die SAMW hat im Bulletin 3/2016 ausführlich über die Chancen und Herausforderungen rund um die Vorlage GK Schweiz berichtet. Hier können Sie das Bulletin herunterladen.

 

 

 

KONTAKT

lic. iur. Michelle Salathé
Leitung Ressort Ethik